Kontakt 0 7032 7808-0 Mo - Fr. 07:00 bis 17:00 Uhr
HOME ANGEBOT PRÜFUNG KONTAKT
Nach GewAbfV DIE GETRENNTSAMMLUNGSQUOTE
NACHWEIS NACH DEM 31.03.2019? Weitere Infos hier.
Die am 01.08.2017 in Kraft getretene, überarbeitete Gewerbeabfallverordnung sieht verstärkt die getrennte Sammlung für gewerbliche Siedlungsabfälle (§ 3) und weitere Abfallfraktionen, die in § 2 Nummer 1 Buchstabe b genannt sind, vor. Die Pflicht zur Weitergabe von Abfallgemischen an eine Vorbehandlungsanlage nach § 3 Absatz 1 Satz 1 entfällt für Erzeuger, wenn die Getrenntsammlungsquote im vorangegangenen Kalenderjahr mindestens 90 Masseprozent betragen hat. Kriterien Welche Abfälle dürfen herangezogen werden? monofraktioniert gesammelte gewerbliche Siedlungsabfälle (wiederverwendet, stofflich verwertet und energetisch verwertet) gemischt gesammelte gewerbliche Siedlungsabfälle Grundsätzlich können alle gefährliche und nicht gefährliche gewerbliche Siedlungsabfälle, die monofraktioniert gesammelt werden, für die Getrenntsammlungsquote herangezogen werden. Welche Abfälle dürfen nicht herangezogen werden? Abfälle aus dem Bau- und Abbruchbereich (AVV 17) Abfälle, die dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz unterliegen Abfälle, die dem Batteriegesetz unterliegen Abfälle, die einem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger überlassen wurden Grundsätzlich können alle gefährliche und nicht gefährliche gewerbliche Siedlungsabfälle, die monofraktioniert gesammelt werden, in die Getrenntsammlungsquote einbezogen werden. E-Kurs: Getrenntsammlungsquote Was wir Ihnen bieten Angebot Nachweis für klein- und mittelständische Unternehmen (bis ca. 1000 Mitarbeiter): 180 € (pro Standort) Nachweis für klein- und mittelständische Unternehmen (über 1000 Mitarbeiter): 300 € (pro Standort) Nachweis für konzerngetragene Unternehmen (über 1000 Mitarbeiter): Einzelangebot Nachweis im Auftrag von Entsorger/Dienstleister für Erzeuger: 180 € (pro Standort) Ihre Ansprechpartner:
Jana Fallscheer Vertrieb Svenja Lüking Vertrieb Charlotte Keller Vertrieb
Angebot anfordern Frist Nachweis nach dem 31.03.2019 Als Abfallerzeuger können Sie auch nach dem 31.03.2019 einen Nachweis zur Getrenntsammlungsquote erhalten, wenn Sie von Ihrer zuständigen Behörde eine schriftliche Zustimmung erbitten. Als zugelassene Stelle erstellen wir Ihnen auch gerne nach der Frist einen Nachweis zur Getrenntsammlungsquote. Getrenntsammlungsquote Zugelassene Stelle Wir sind eine der wenigen Stellen, die die Prüfung der eingereichten Nachweise in unserer Zentrale in Gäufelden-Nebringen durchführen. Aktuell verfügen wir über ein Back-Office mit 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Zugelassene Sachverständige Wir verfügen über mehrere zugelassene Sachverständige (§ 4 Absatz 6 Nr. 3) zur Prüfung der Anforderungen nach § 4 Absatz 3 der Gewerbeabfallverordnung. Einen geprüften Nachweis (§ 4 Absatz 5) stellen wir Ihnen durch einen zugelassenen Sachverständigen zeitnah für die Getrenntsammlungsquote (90 %) aus. Vorgehensweise Eine Prüfung vor Ort durch den zugelassenen Sachverständigen sieht die Gewerbeabfallverordnung nicht vor. Wir führen die Prüfung der eingereichten Nachweise in unserer Zentrale der PÜG mbH in Gäufelden-Nebringen durch. Unser zugelassener Sachverständiger erhält von Ihnen: Eine Übersicht in Excel-Format (als Datei) mit der Eintragung der Monomengen und Mischfraktion sowie der prozentuale Anteil dieser Monomengen am Gesamtanfall von nicht gefährlichen Abfällen. Mengennachweise (vorzugsweise Abfallbilanzen) zu den entsorgten Monofraktionen in EDV-Format und in sortierter Form. Besuchen Sie unseren Workshop zur Getrenntsammlungsquote und erhalten Sie von uns die notwendigen Tools, um die Getrenntsammlungsquote in der richtigen Form darzustellen, sodass Sie zeitnah Ihren Nachweis erhalten. E-Kurs: Getrenntsammlungsquote Weitere Links

Landesanstalt für Umwelt Baden Württemberg - Brennpunkte der neuen Gewerbeabfallveordnung

Landesanstalt für Umwelt Baden Württemberg - Vorläufige Vollzugshinweise zum Vollzug der Gewerbeabfallverordnung

 

PÜG
Datenschutzerklärung Kontakt Impressum
Prüf und Überwachungsgesellschaft mbH
Hämmerlestraße 14 + 16 71126 Gäufelden Tel.: 07032 7808-0 E-Mail: info@pueg.de